Teutonia Cosmo

Viel Spaß mit dem Teutonia Cosmo
Wer etwas mehr von einem Kinderwagen erwartet, der ist mit dem Teutonia Cosmo gut beraten. Der Cosmo wird vom Hersteller als „schicker Kurvenstar“ beworben. Und tatsächlich ist es so, dass dieser Buggy nicht nur gut aussieht, sondern auch noch perfekt seinen Zweck erfüllt.

Die Ausstattung
Der Cosmo besitzt ein stabiles Gestell aus Aluminium, welches schwarz lackiert wurde. Dies lässt ihn natürlich sehr elegant wirken. Der Buggy ist für das Kind in der Breite bequem zu sitzen, dennoch relativ schlank gehalten. Damit lässt es sich auch um schmale Regale beim Einkaufen herum navigieren. Wer den Teutonia Cosmo mitnehmen möchte, wird sich über das kompakte Faltmaß freuen. Besonders vorteilhaft ist dabei die einfache Art und Weise des Zusammenfaltens. Außerdem wird direkt beim Zusammenlegen des Cosmo eine Transportsicherung aktiviert. Er kann sich dadurch nicht einfach auseinanderklappen, wenn dies nicht gewünscht ist.

Beim Fahren ist der Teutonia Cosmo besonders wendig. Das liegt an den einzeln schwenkbaren Rädern, die außerdem über eine Doppelfederung verfügen. Vorder- und Hinterradfederung arbeiten unabhängig voneinander und bieten dem kleinen Fahrgast perfekten Komfort.

Neu beim Teutonia Cosmo ist, dass die Sportwagensitzeinheit direkt ab der Geburt eingesetzt werden kann. Damit handelt es sich beim Teutonia Cosmo nicht nur um einen reinen Buggy, sondern um einen vollwertigen Kinderwagen. Natürlich kann die Sportwagensitzeinheit umgedreht werden, sodass das Kind entweder nach vorn oder nach hinten blicken kann.

Hier noch einmal die Vorteile des Cosmo auf einen Blick:

  • stabiles Gestell aus Aluminium
  • schlankes Design für bessere Beweglichkeit
  • kompakt zu falten
  • automatische Transportsicherung beim Einklappen
  • Einzelschwenkräder
  • Vorder- und Hinterradfederung
  • Einsatz ab Geburt möglich
  • Regenpelerine wird mitgeliefert

Zur Nutzung als Sportwagen
Der Teutonia Cosmo verfügt als Sportwagen über insgesamt vier Positionen, in die die Rückenlehne gebracht werden kann. Die Fußstützen sind in drei Positionen in ihrer Höhe verstellbar, was besonders einfach möglich ist. Das Kind wird mithilfe eines 5-Punkt-Gurtes sicher gehalten, wobei die Gurtpolster natürlich besonders weich sind. Die Gurte können in drei Positionen verstellt werden und wachsen mit. Die Sitzfläche ist punktiert, was einen besseren Luftstrom ermöglicht. Verwendet wurde für die Sitzfläche ein formstabiler Matratzenschaum. Auch die Stoffteile sind atmungsaktiv. Selbst das Verdeck ist mit einer Belüftung versehen.

Die Vorteile des Teutonia Cosmo als Sportwagen:

  • Rückenlehne und Fußstütze höhenverstellbar
  • sicherer 5-Punkt-Gurt
  • weiche Gurtpolster
  • verstellbare Gurte
  • Stabile, punktierte Sitzfläche
  • ausgeklügelte Belüftung

Die stoffliche Ausstattung
Der Innenbezug und das Verdeck verfügen über einen Windschutz. Außerdem wurde der Innenbezug aus Microfaser hergestellt, die atmungsaktiv, weich und leicht zu reinigen. Das Verdeck verfügt über Sichtfenster sowie Lüftungskanäle an den Seiten. Damit lässt sich auch im Sommer komfortabel ausfahren. Alles in allem ist der Teutonia Cosmo auf eine optimale Luftzirkulation ausgelegt. Dem Kind wird ein gutes Klima geboten. Wichtig für Allergiker: Das Material, welches für den Matratzenbezug verwendet wurde, kann bei 60 °C gewaschen werden. Außerdem wurde ein antibakterieller und antiallergischer Stoff verwendet.

Fazit zum Teutonia Cosmo
Der Teutonia Cosmo ist vor allem für die Eltern ideal, die einen Sportwagen suchen, der für den Einsatz in der Stadt perfekt geeignet ist. Der Teutonia Cosmo ist in drei Gestellfarben zu bekommen und bietet damit eine vergleichsweise große Auswahl. Er lässt sich leicht schieben und bietet dem kleinen Fahrgast perfekten Fahrkomfort. Die Schwenkräder sind verstellbar und daher besonders wendig. Doch auch der Ausflug auf dem Land oder im Park lässt sich mit dem Teutonia Cosmo gut bewältigen.

Der Teutonia Cosmo wiegt 14,2 kg und ist einer der leichtesten Vertreter seiner Art. Dazu kommt die leichte Klappbarkeit, die von vielen Eltern als positivster Aspekt gesehen wird. Der fehlende Schwenkschieber des Teutonia Cosmo wird ausgeglichen durch den drehbaren Sitz. Dem Modell fehlt es daher im Vergleich zu seiner Konkurrenz an nichts.

Comments are closed.